Wikia

Blue Dragon Wiki

Kluke

Kommentare0
86Seiten in
diesem Wiki

Kluke ist eine freundliche 16- Jährige, die am gleichen Tag wie Shu Geburtstag hat und genau wie dieser aus Talta stammt. Sie ist clever und einfallsreich, aber manchmal ist auch ihre Geduld zu Ende. Ihr bester Freund ist Shu und sie steht ihm auch stets zur Seite, wenn es brenzlig wird. Manchmal spielt sich zwar auf, aber eigentlich ist sie sehr feinfühlig und gutherzig. Das Wohlergehen ihrer Freunde hat für sie oberste Priorität, sie ist immer bereit ihnen beizustehen. Auch wenn sie es nicht zugibt, ist sie eigentlich sehr ängstlich und sensibel( Sie fürchtet sich besonders vor Geistern und Nachts) . Kluke hasst es sich nutzlos zu fühlen, sie möchte immer allen helfen und für etwas zu gebrauchen sein.


Schatten Bearbeiten

Am Anfang ist Kluke die einzige in der Gruppe, die keinen Schatten nutzen kann. Sie fühlt sich oft vollkommen nutzlos, sie verzweifelt immer mehr daran, dass sie nie jemanden beschützen kann. Trotzdem versucht sie stets ihr Bestes zu geben und irgendwas zu tun, um zu helfen. Als sie zum ersten Mal gegen Nene kämpfen und alle am Boden liegen, außer ihr und Zola, weint Kluke und wünscht sich, endlich auch mal zu etwas nutze zu sein. Nene setzt zu einer Superattacke auf Zola an, aber Kluke stellt sich schützend vor sie und schreit: "Nein, nicht noch mehr!" In diesem Moment erweckt sie ihren Schatten Phönix, und rettet alle, indem sie schützend die Flügel um sie legt und wegtransportiert. Sie bleibt dannach erst mal bewusstlos und als sie aufwacht, kann sie ihren Schatten erst mal nicht mehr rufen. Als die Gruppe dann nach Luminas geht, verschwindet Kluke in einen Raum, in dem eine Statue von Phönix steht. Sie unterhält sich kurz mit Phönix und erhält eine Kette mit einem Kristallanhänger in Form eines Flügels. Von da an kann sie ihren Schatten ganz normal rufen.

Aussehen Bearbeiten

Kluke hat mittelange, hellbraune Haare und große, smaragdgrüne Augen. Sie ist sehr hübsch und eher blass, außerdem ist sie sehr schlank. In der ersten Staffel trägt sie ein rosa Kleid, darum ein hellgelbes Band und eine hellgelbe Schleife in ihren zum Zopf gebundenen Haaren, sowie rote Arm- und Beinstulpen und weiße Stiefel.

FamilieBearbeiten

Klukes Eltern leben noch, aber es ist nicht bekannt, ob oder was sie arbeiten. Sie stammen aus Luminas, aber sind später nach Talta gezogen (vor Klukes Geburt). Ob sie sonst noch Verwandte hat, ist unklar. Sie redet nur eimal über ihre Familie, als Zola sie anfangs frägt, ob sie für Shu einfach alle verlassen hat.

VergangenheitBearbeiten

Kluke hat ihr ganzes Leben in Talta, einem kleinen, idyllischen Dorf in den Bergen verbracht. Sie ist Shus beste Freundin, obwohl die beiden in Talta noch drei andere Freunde haben. Früher hat sie mit ihren Freunden oft im Wald gespielt, dort aus irgendwelchem Zeugs Burgen gebaut und die Ruinen des Blue Dragon aufgesucht, was die beiden damals natürlich nicht wussten. Bis das Große Königreich angriff, hat sie ein sehr glückliches und friedliches Leben geführt.

HobbiesBearbeiten

Kluke liebt es, an irgendwelchen Sachen rumzubasteln. Sie weiß enorm viel über Technik und auch sehr viel über Computer, sie ist eine super gute Hackerin. Die begabte Ingeneurin kocht auch gerne, aber leider lassen ihre Kochkünste sehr zu wünschen übrig. Kluke besitzt eine blauen Motorroller, einen Laptop und einen Werkzeugkasten, den sie auch sehr oft benutzen muss.

Kluke im Umgang mit AnderenBearbeiten

Kluke behandelt die meisten Leute sehr nett und verständnissvoll, weshalb sie eigentlich alle mögen. Sie versteht sich mit Jungs in der Regel aber besser, besonders mit gleichaltrigen Mädchen kommt sie gar nicht klar. Aber auffallend ist, dass alle Leute immer mit Kluke reden, wenn sie Probleme haben. Kluke hat außerdem einen sehr stark ausgeprägten Beschützerinstinkt.

Kluke und AndropovBearbeiten

Als Andropov Kluke zum ersten Mal sieht, freut sie sich gerade so über die schönen Blumen, dass er sich gleich in sie verliebt, allerdings wird er sehr eifersüchtig, als er den vertrauten Umgang von Shu und Kluke bemerkt. Um die beiden auseinander zu bringen, entführt er Kluke. Später verhilft er ihr allerdings zur Flucht, was er aber nicht zugeben möchte, als sie ihn darauf anspricht.

Kluke und Jiro Bearbeiten

Als sie zum ersten Mal zum Großen Königreich kommen und Jiro von Zola weggeschickt wird, um sich zu beruhigen, läuft Kluke ihm hinterher, um ihn zu trösten. Erst will Jiro sie einfach ignorieren, dann erzählt er ihr, dass sein Dorf abgebrannt wurde und seine Familie tot ist ( Mutter, Vater, kleine Schwester) und er sowieso ganz alleine auf der Welt ist und das es auch niemand kümmert, ob er stirbt. Kluke ist sehr entsetzt und hat großes Mitleid mit ihm. Kluke macht sich oft Sorgen um ihn und hält auch sehr viel von ihm. Für ihn ist sie wie eine Schwester. Sie ist auch die einzige die von seiner Schwester weiß.

Kluke und Shu Bearbeiten

Klug und shu.jpg

Kluke und Shu in der 2.Staffel

Kluke
und Shu kennen sich schon seit ihrer Geburt und sind die besten Freunde. Niemand kann Kluke so sehr aufregen wie Shu, aber auch wenn er ab und zu mal eine auf die Nuss kriegt, sind die beiden immer füreinander da. Die beiden würden einfach alles tun, um dem anderen zu helfen!!! Shu kann es kaum aushalten, als Kluke nach dem Kampf mit Nene nicht mehr aufwacht und gibt sich allein die Schuld, dass sie so daliegt. Und als Kluke entführt wird, würde er sofort alles tun, um sie zurückzubekommen. Im Kampf mit Logi, den Shu und Kluke gemeinsam bestreiten und sie gerade umfällt, wird Shu zum ersten Mal von seinem Schatten verschluckt. Bewusst kann er Blue Dragon erst herbeirufen, nachdem Kluke in der Festung von Gorikii angegriffen wird.

Kluke und Bouquet Bearbeiten

Kluke und Bouquet streiten ständig um Shu, aber sie finden auch manchmal andere Themen. Kluke ist sehr eifersüchtig, weil sie befürchtet, dass Shu sich auch in Bouquet verlieben könnte, und Bouquet hänselt Kluke auch oft damit, dass sie so eifersüchtig ist. Später verstehen sich die zwei besser, Bouquet erzählt Kluke sogar von ihrer Kindheit, in der sie sich stets ungeliebt und nutzlos gefühlt hat. Kluke sagt ihr, dass sie sich auch oft nutzlos gefühlt hat, besonders, bevor sie ihren Schatten hatte. Am Schluss haben sich die zwei sehr gern, sie sind Ganz schwesterlich?!.

Kluke und ZolaBearbeiten

Kluke vertraut Zola sehr und Zola sagt ihr auch, dass sie ein sehr großes Herz hat. Im ersten Kampf gegen Nene, als Kluke sich schützend vor Zola stellt, bekommt sie ihren Schatten und als Kluke von Logi verhört wird, betont sie immer wieder ihr Vertrauen gegenüber Zola. Fast bis ganz zum Schluss weigert sie sich, zu akzeptieren, dass Zola ihr Vertrauen missbraucht hat und ihre Welt zerstören möchte.

Kluke und ManomaroBearbeiten

Manomaro macht Kluke oft sehr frech an, aber Kluke ist nicht besonders angetan von seinen zahlreichen und plumpen Annäherungsversuchen. Sie verpasst ihm ab und zu auch eine Abreibung, auch wenn sie ihn eigentlich einigermaßen mag( meistens zumindest) . Manomaro steht generell auf alle Mädchen, die einigermaßen hübsch sind, aber an Kluke hat er einfach einen Narren gefressen( besonders an ihrer... Unterwäsche?!) .

ZitateBearbeiten

"Meine Freundlichkeit? Die verhilft mir zu allem Möglichen, aber doch sicher nicht zu Stärke!" (Als Kluke im ersten Kampf gegen Nene an Zolas Worte denkt)

"Endlich kann ich mich auch mal nützlich machen." (Als Kluke im ersten Kampf Nenes Computer zu knacken versucht)

"Hey, wartet auf mich!" (Am Anfang, als Shu nach Talta rennt und Kluke mit ihrem Motorroller hinterherfährt)

"Nein, nicht noch mehr!" (Als sie ihren Schatten im ersten Kampf gegen Nene ruft)

"Jungs leben wohl in einer anderen Welt als Mädchen." (Als Kluke sich in der Stadt der Bücher mit Jiro über seinen Streit mit Shu unterhält)

"Macht sich deine Familie keine Sorgen um dich?" (Als Kluke Vor dem ersten Kampf mit Nene Jiro hinterherläuft, um ihn zu trösten)

"Alles wird gut." (Als Kluke am Anfang, nachdem Shu seinen Blue Dragon gekriegt hat, zu Shu geht und ihn in den Arm nimmt)

"Wie aufmerksam. Du bist echt cool!" (Als Kluke in Logis Schloss ist und Andropov daran denkt, ihr etwas zu essen zu bringen)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki